Nachrichten

Gesundheitsfördernde Maßnahmen bei der AWO

Beim gestrigen Club-Nachmittag waren die AWO-Organisatoren einmal mehr ganz auf die Gesundheit und auf das Wohlbefinden der Club-Besucher bedacht.

Ute Meilinger, vom örtlichen Weingut Meilinger, stiftete einige Liter Federweißer, der ja bekanntlich einen hohen Vitamin B1- und Vitamin B2-Gehalt ha! Zudem wirken sich die enthaltenen Milchsäurebakterien in Maßen konsumiert positiv auf die Verdauung aus.

Renate Stähler und Martina Moller waren für den Nachmittag verantwortlich. Den beiden verdient höchsten Respekt für diese gesundheitsfördernde Betreuung und auch für den leckeren Zwieblkuchen. Auch der soll ja sehr gesund!

IMG_0038
IMG_0041
IMG_0044
IMG_0046
IMG_0049
1/5 
start stop bwd fwd

Fotos: Karin Weinholtz