Nachrichten

Erste Meisterschaft im Schanzen-Springen

Dank des handwerklichen Geschicks von Hans-Dieter Weinholtz konnte heute im AWO-Club das „Erste Schiersteiner Schanzen-Springen“ stattfinden. Ein tolles Spiel -  ganz ohne Elektronik und Computertechnik!

 

Die Mitspieler setzen ihren Springer in Form einer Metallkugel auf die Schanze und steuern sodann die bewegliche Schanze so, dass die Kugel exakt in der Mitte des Auslaufs aufkommt. Je genauer die Kugel aufschlägt, desto länger rollt die Kugel und sammelt Punkte.

 

Team Slowenien, mit Karin Weinholtz, Mathilde Vöth und Gisela Groth, machten die Sache besonders gut und gewannen die Meisterschaft 2019. Herzlichen Glückwunsch dem Siegerteam und dem Schanzenbauer!