Nachrichten

AWO-Sommerfest und die geteilte Gesellschaft!

Petrus, unser alter Wettergott, kann es nun wirklich keinem recht machen! Da schickte er am Donnerstagnachmittag ausdrücklich sieben Sonnen in den Schulhof der Schiersteiner Hafenschule, weil dort die AWO ihr diesjähriges Sommerfest feiern wollte – doch was war das End’ vom Lied: Vielen war es viel zu heiß und flohen ins Bürgerhaus! Natürlich schmeckten die vom Dreisterneobergrillmeister Herbert Heinzmann abermals meisterlich gegrillten Bratwürste auch hinter den dicken Mauern der Alten Hafenschule hervorragend, doch gehören zum AWO-Sommerfest  traditionell nicht nur Grillwürste,sondern auch Wasserballone,  Geschicklichkeitsspiele und eine Portion Gaudi! Und da geplatzte Wasserballone dem Bürgersaal nicht sonderlich gut tun sollen, mussten die Spielteilnehmerinnen und Spielteilnehmer ins Freie gelockt werden!  Es gelang  und so hatten zahlreiche Besucher am Ende des Tages nicht nur eine leckere Bratwurst verdrückt, sondern  auch viel Spaß bei den „AWO-Hoffestspielen 2012“ gehabt.  Und Karin Weinholtz hatte nicht nur ihren Mann, sondern auch ihren Foto dabei!